CARTHA – On Making Heimat

Wie können sich Migranten fern ihrer vertrauten Umgebung niederlassen und «zu Hause» fühlen? Dieses Buch bietet wesentliche Beiträge zum Diskurs über Migrationsfragen in  zeitgenössischer Architektur und Stadtplanung.

 

Titelinformation

Herausgegeben von Elena Chiavi, Pablo Garrido Arnaiz, Francisco Moura Veiga, Guillem Pujol Borràs, Francisco Ramos Ordóñez, Júlia Trias Jurado, Rubén Valdez

1. Auflage

, 2017

Text in Englisch

Broschiert

128 Seiten

15.8 x 10.5 cm

ISBN 978-3-03860-053-4

Inhalt

In Zusammenarbeit mit dem deutschen Pavillon der 15. Architekturbiennale Venedig 2016 hat sich CARTHA mit dem wichtigen Thema einer neuen, «gemachten Heimat» für Flüchtlinge auseinandergesetzt. CARTHA – On Making Heimat reflektiert das Thema Migration im Kontext von Architektur und Städtebau, ihre Konsequenzen und Potenziale. Ausgewählte Protagonisten multidisziplinärer Bereiche legen ihre Sichtweisen auf die in Venedig aufgeworfenen Fragen offen. Die Texte und Meinungsäusserungen werden ergänzt durch Interviews mit der Architektin und Kuratorin Giovanna Borasi (Canadian Center for Architecture), dem Anthropologen David Harvey (City University of New York), dem Migrationswissenschaftler Loren B. Landau (Wits University, Johannesburg), Iverna McGowan (Amnesty International), der Soziologin Saskia Sassen (Columbia University), sowie der Europapolitikerin und Migrationsforscherin Anna Terrón (United Nations University, Barcelona).

Mit weiteren Beiträgen von After Belonging Agency; Arno Brandlhuber, Brandlhuber+; Guillem Pujol Borràs und Júlia Trias Jurado; Alfredo Brillembourg, Humbert Klumpner und Alexis Kalagas; Irena Ghidikova; Thomas Jezequel; Parasite 2.0, sowie einem Vorwort von Oliver Elser, Peter Cachola Schmal und Anna Scheuermann.

Autoren & Herausgeber

Elena Chiavi

Pablo Garrido Arnaiz

Francisco Moura Veiga

Guillem Pujol Borràs

Francisco Ramos Ordóñez

Júlia Trias Jurado

Ruben Valdez

Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden