Motion Mobility

Die neue ÖAMTC-Zentrale in Wien

Das neue ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien: Ein Beispiel interdisziplinärer gemeinsamer Projektentwicklung von Bauherrschaft, Architekten, Ingenieuren, Designern, Strategieberatern und Nutzern.

 

Titelinformation

Matthias Boeckl, Wojciech Czaja

1. Auflage

, 2017

Texte Deutsch und Englisch

Gebunden

192 Seiten, 250 farbige und 56 sw Abbildungen

23 x 28 cm

ISBN 978-3-03860-072-5

Inhalt

In einem von der Grundstückssuche bis zur Fertigstellung interdisziplinären Prozess planten Pichler & Traupmann Architekten, FCP Fritsch, Chiari & Partner als Ingenieure und das Beratungsunternehmen M.O.O.CON in Zusammenarbeit mit der Agentur Nofrontiere Design und SIDE Studio für Information Design die neue Zentrale des Österreichischen Automobilclubs in Wien. Entstanden ist dabei nicht nur ein in gestalterischer und technischer Hinsicht höchst innovatives Gebäude. Das Projekt setzt vielmehr auch in den Bereichen Unternehmenskultur und Arbeitsumfeld neue Massstäbe.

Diese Monografie stellt den Entstehungsprozess des neuen ÖAMTC-Mobilitätszentrums in allen Aspekten dar. Sie dokumentiert den Bau umfassend und reich illustriert mit Fotos und Plandarstellungen. Die Texte erläutern die komplexe Projektgenese und das architektonische Konzept – vom urbanen Kontext über Themen wie Kommunikation, Ökologie und Digitalität bis hin zu Flexibilität und später möglichen Ausbauphasen. Interviews mit Bauherren, Architekten, Nutzern und Besuchern, ein Blick in die Geschichte baukulturell relevanter «Häuser der Geschwindigkeit» sowie ein Bildessay zum Thema Mobilität runden das Buch ab, das auch als Fibel für die Entwicklung solch multifunktionaler Bauten dienen kann.

Autoren & Herausgeber

Matthias Boeckl

 ist Kunsthistoriker und seit 1999 Chefredaktor der Fachzeitschrift architektur.aktuell. Daneben ist er als Publizist und Kurator zu Themen der modernen und zeitgenössischen Kunst und Architektur tätig und lehrt an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Wojciech Czaja

 ist Architekt und freischaffender Architekturjournalist für deutschsprachige Tageszeitungen und Fachmagazine. Er ist Autor zahlreicher Bücher und konzipiert Zeitschriften und Magazine. Daneben lehrt er an der Universität für angewandte Kunst Wien und ist als Moderator im Bereich Stadtkultur und Architektur tätig.

Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.
Bitte schicken Sie mir folgende hochaufgelöste Bilddaten:

Cover

Betrachtung aus allen Richtungen: die Südostfassade des neuen Gebäudes im Rendering

Betrachtung aus allen Richtungen: die Nordwestfassade des neuen Gebäudes im Rendering

Betrachtung aus allen Richtungen: die Nordostfassade des neuen Gebäudes im Rendering

Betrachtung aus allen Richtungen: die Südwestfassade des neuen Gebäudes im Rendering

Grundriss Büro-Regelgeschoss

Grundriss Erdgeschoss

Längsschnitt durch das Haus

Grundriss des ersten Obergeschosses mit Haupteingang und Veranstaltungszentrum. In der Mitte des Schnitts ist das große Volumen des Atriums sichtbar

 

Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Buchrezension verwendet und müssen mit dem entsprechenden Copyright-Hinweis abgedruckt werden, den Sie mit den bestellten Bilddaten erhalten.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden