Fawad Kazi KSSG–OKS

Band I: Projekteinführung und Pavillon

Ein innovatives Bauprojekt des Zürcher Architekten Fawad Kazi: die Erweiterung des Kantonsspitals St. Gallen KSSG und der Neubau des Ostschweizer Kinderspitals OKS.

 

Titelinformation

Herausgegeben von Marko Sauer und Christoph Wieser

1. Auflage

, 2018

Texte Deutsch und Englisch

Gebunden

64 Seiten, 24 farbige und 60 sw Abbildungen und Pläne

30 x 22.5 cm

ISBN 978-3-03860-071-8

Inhalt

2011 hat der Zürcher Architekt Fawad Kazi mit der Planergemeinschaft KSSG-OKS den Wettbewerb für das umfangreiche Erweiterungsprojekt des Kantonsspitals St. Gallen und den Neubau für das Ostschweizer Kinderspital gewonnen. In den nächsten zehn Jahren werden grosse Erweiterungs- und Neubauten realisiert, die das gesamte Spitalareal vollständig transformieren werden: Die Parkanlage mit Einzelbauten weicht einem grossen, zusammenhängenden Gebäudekomplex.

Diese auf insgesamt fünf Bände angelegte Gebäudemonografie dokumentiert detailliert das städtebaulich bedeutende, architektonisch, konstruktiv und für den Spitalbetrieb anspruchsvolle Projekt.

Band I beleuchtet die Projektgenese und widmet sich dem ersten Neubau. Der elegante Pavillon ist Erweiterung des bestehenden Restaurants und Trafostation für den gesamten Spitalkomplex zugleich. Diese Dualität zeigt sich im Massivbau der unterirdischen Infrastruktur, die in Form von mächtigen Kaminen die primäre Tragstruktur für den Leichtbau des Gastronomiebereichs bildet.

Mit Texten von Werner Binotto, Clementine Hegner-van Rooden, Marko Sauer und Rolf Steineger sowie einem Gespräch zwischen Fawad Kazi, Marko Sauer und Christoph Wieser sowie Fotografien von Georg Aerni.

Autoren & Herausgeber

Georg Aerni

 (*1959, Winterthur), Fotograf und Künstler. Studium der Architektur an der ETH Zürich (Diplom 1986). Zunächst Arbeit als Architekt, ab Mitte der 1990er-Jahre Realisierung von Arbeiten als Architekturfotograf und als Künstler. Zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen sowie Auszeichnungen. 2011 erschien die Monografie Sites & Signs im Verlag Scheidegger & Spiess.

Werner Binotto

Clementine Hegner-van Rooden

Fawad Kazi

 (*1971, London), Architekt. Eigens Büro in Zürich. Studium an der ETH Zürich und der Columbia University New York.

Marko Sauer

 ist selbstständiger Publizist und seit 2016 Geschäftsführer von Spacespot. Davor war der ausgebildete Architekt beim Hochbauamt der Stadt St. Gallen sowie 2013–2016 als Redaktor bei TEC21 tätig.

Rolf Steinegger

Christoph Wieser

, Architekt ETH, Publizist, Forscher und Dozent an schweizerischen Fachhochschulen. 2003–2009 Redaktor der Zeitschrift Werk, Bauen + Wohnen, 2009–2013 Leiter Zentrum / Institut Konstruktives Entwerfen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur ZAHW. 

Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.
Bitte schicken Sie mir folgende hochaufgelöste Bilddaten:

Cover

Pavillon, Trafostation 2 © Georg Aerni

Pavillon, Trafostation 2 © Georg Aerni

Pavillon, Trafostation 2 © Georg Aerni

Technikraum © Georg Aerni

Konferenzraum © Georg Aerni

 

Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Buchrezension verwendet und müssen mit dem entsprechenden Copyright-Hinweis abgedruckt werden, den Sie mit den bestellten Bilddaten erhalten.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden