Out of the Box

Out of the Box

13 Spatial Configurations

Die Bauten von agps seit 1991 umfassen u.a.:

- adidas Gym und adidas Kita, Herzogenaurach

- Hollywood House, Los Angeles

- Wohnen im Glattgarten, Zürich-Wallisellen

- Dock E, Flughafen Zürich

- Portland Aerial Tram, Portland, Oregon

- Children’s Museum of Los Angeles II

- IUCN Headquarters, Gland

- Zurich International School, Adliswil

 

  • Februar 2022   ca. CHF 49.00 | eur 48.00

 

Titelinformation

Herausgegeben von agps, Manuel Scholl, Marc Angélil, Sarah Graham. Mit Beiträgen von Sabine von Fischer, Marc Angélil und Cary Siress.

1. Auflage

, 2022

Gebunden

ca. 336 Seiten, ca. 135 farbige und 24 sw Fotografien und Pläne

17 x 24 cm

ISBN 978-3-03860-264-4

Inhalt

Eine wahrhaft ungewöhnliche Sicht auf das eigene Schaffen: Das Architekturbüro agps mit Niederlassungen in Zürich und Los Angeles ist in sein Archiv getaucht und hat aus 160 Abbil­dungen eine visuelle Spur gebaut, die durch das ganze Buch führt. «Out of the Box», also aus den Archivschachteln und Modellkisten, sind Modelle, Modellfotos, kleine Handstudien, Visualisierungen, aber auch Fotografien realisierter Gebäude auferstanden, die das ganze Schaffen von agps in den letzten 30 Jahren abdecken.
Geordnet sind die Abbildungen nach 13 Schlüsselbegriffen: räumliche Konfigurationen, die das Entwurfsdenken von agps prägen und zentrale Elemente ihrer Ideen zusammenfassen. Gleichzeitig sind es Begriffe, die das formale Gesicht ihrer Bauten und Projekte mitbestimmen. So entsteht ein höchst ab­wechslungsreicher und inspirierender Einblick in das Schaffen eines international tätigen Büros, der zeigt, wie wichtig räumli­che Konstellationen für die Ausformulierung guter Architektur sind. Essays von Sabine von Fischer sowie von Marc Angélil und Cary Siress und ein Verzeichnis aller präsentierten Bauten und Projekte runden diesen originellen Band ab.

 

Manuel Scholl, Partner bei agps, war 2009–2014 ordentlicher Professor für Städtebauliches Entwerfen an der Leibniz Universität Hannover und ist derzeit Gestaltungsbeirat der Stadt Wolfsburg.

 

Sarah Graham, Partnerin bei agps, ist einge­tragene Architektin in Kalifornien, Oregon und Massachusetts. Sie hatte Lehraufträge an mehreren amerikanischen Universitäten inne, u.a. in Harvard, und ist derzeit im Beirat der Woodbury University School of Architecture in Los Angeles.

 

Marc Angélil, Partner bei agps, war neben diver­sen internationalen Gastprofessuren 1994–2019 Professor an der ETH Zürich, etliche Jahre als Vorsteher des Departements Architektur. Derzeit ist er Kenzo Tange Visiting Professor an der Harvard Graduate School of Design.

Autoren & Herausgeber