FHNW Campus Muttenz im Bau

Dieses grossformatige Buch zum Bauprozess des neuen FHNW Campus Muttenz vereinigt ein Bildajournal der Fotografen Martin Stollenwerk und Andrea Helbling mit Plänen und kurzen Texten der Architekten und Ingenieure.

 

 

Titelinformation

Herausgegeben von pool Architekten. Fotografien von Martin Stollenwerk und Andrea Helbling. Texte von Dorothee Huber, Stfean Bänziger, Lukas Schweingruber, Mathias Balzer und pool Architekten

1. Auflage

, 2018

Broschiert

228 Seiten, 96 farbige und 31 sw Abbildungen und Pläne

24 x 34 cm

ISBN 978-3-03860-124-1

Inhalt

In den letzten sieben Jahren ist in Muttenz der von den Zürcher pool Architekten entworfene, aussergewöhnliche Neubau für die Fachhochschule Nordwestschweiz entstanden. Eingeleitet durch einen von Baumreihen gesäumten Park sowie einen grosszügigen Vorplatz von Studio Vulkan, tritt er als schlichter Würfel von der Höhe eines Hochhauses in Erscheinung. Im Innern entfaltet sich die ganze Dimension dieser Höhe als in zwei Lichthöfe aufgehendes Atrium. Rampenartig gespannte oder gewendelte Treppen machen daraus ein über die schlichte Erschliessung weit hinausreichendes Raumerlebnis. Die tragende Betonstruktur ist praktisch durchgehend sichtbar belassen. Im Kontrast dazu werden die lateralen Schul- und Arbeitsräume von warmen Farbtönen und Holzverkleidungen geprägt.

Der Fotograf Martin Stollenwerk hat die Bauphase eng begleitet. Seine Bilder vom Bauprozess zeigen auch faszinierende Innenwelten, die heute nicht mehr sichtbar sind: Stahlarmierungen und Lehrgerüste von Dimensionen, wie sie sonst eher aus dem Tiefbau bekannt sind. Die thematisch nach Kapiteln geordneten grossformatigen Bildserien, mit einem Kapitel der Fotografin Andrea Helbling, werden ergänzt von exemplarischen Bauplänen und erläuternden Texten sowie einer umfassenden Plandokumentation.

Autoren & Herausgeber

Mathias Balzer

Stefan Bänziger

Andrea Helbling

 (*1966), studierte Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (heute ZHdK). Seit 1995 ist sie als freischaffende Architekturfotografin tätig.

Dorothee Huber

 (*1952), Kunsthistorikerin und Dozentin für Architekturgeschichte an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Zahlreiche Publikationen zur jüngeren Architekturgeschichte.

pool Architekten

 formierten sich 1994 als Diskussionsplattform mit Workshops und Debatten über Architektur und Städtebau. 1996 nahm die praktische Tätigkeit als Architektengemeinschaft ihren Anfang. pool Architekten haben zahlreiche öffentliche und private Wettbewerbe gewonnen und sind vor allem im Wohnungs- und Schulhausbau aktiv. Die Partner des Büros unterrichten zudem an verschiedenen Hochschulen.

Lukas Schweingruber

Martin Stollenwerk